Ostern 3.0

image

Frohe Ostern ihr Lieben!

Bei mir fällt Ostern ja nun schon das dritte Jahr in Folge aus und es ist auch das dritte Jahr in Folge dass ich mich darüber beschwere…. vielleicht sollte ich mal aktiv dagegen wirken im nächsten Jahr. Weihnachten und Ostern sind einfach so sensible Feiertage die ich mein Leben lang für die Familie aufgehoben habe. Ich glaube es gab noch kein Weihnachten dass ich ohne meine Eltern und mindestens einer Flasche Martini gefeiert habe. Ostern habe ich einmal am Strand in Australien mit meiner backpacker Familie gefeiert aber ansonsten habe ich es auch Ostern IMMER nach hause geschafft. Ich bin da halt einfach altmodisch.

Aus lauter Selbstmitleid hab ich mir vorhin sogar eine HAPPY DAY Gesichtsmaske ins Gesicht geschmiert…. aber vielleicht sollte ich das nicht als mitleidserregend kategorisieren sondern vielleicht mehr als ein Sonntag für mich. Wenn ich ihn schon nicht kitschig mit gesamter Familie, gefärbten Eiern, kiloweise Schokolade und soviel essen dass man noch drei Wochen später von den Lachs scheiben und dem Aufschnitt und den Pasteten träumt,  zelebriere, dann mach ich das halt alleine und zelebriere mich selber.
So kaufte ich mir bereits gestern einen schokohasen den ich heute morgen für mich wie ihr oben seht auf meinem Balkon versteckte :D. Ok versteckt hab ich ihn nicht aber auf jeden Fall ganz genüsslich alleine verspeist.  Man gönnt sich ja sonst nichts. Nun sitze ich auf der Küchenzeile mit gefärbten Haaren und der Happy Day Maske im Gesicht und höre eine Elektroversion von Fleetwood Mac – dreams (lief immer zu hause als ich klein war), und warte geduldig darauf das meine kokos,  Bananen Pfannkuchen kross braun werden damit ich sie verspeisen kann. Sobald ich mit diesem Blog fertig bin, lackier ich mir auch noch meine Nägel neu hahaha.  Ok.  Irgendwie lache ich gerade ganz alleine verzweifelt in meiner Küche vor mich hin – Ostern ohne Familien riesigem Brunch ist einfach Mist. Das kann auch keine happy day Gesichtsmaske vertuschen, ich gebe es ja zu.
als Entschädigung gehe ich dafür in ein paar Stunden zum letzten Kirstenbosch Konzert dieser Saison bevor der Winter beginnt und zwar mit all meinen Capetonians und halb Zambia wird wahrscheinlich auch da sein weil der Saenger Jeremy Loops ja eine riesige Fangemeinde hat mit denen ich auch allen letztes Jahr Bäume Pflanzen War.

Also: genug Selbstmitleid zelebriert – die Pfannkuchen sind fertig und meine Freunde kommen auch gleich. man kann ja nunmal nicht alles haben.

Ich wünsche euch hiermit Frohe Ostern,  wenn ihr euch gerade Geschichten von damals von der Oma anhören muesst und lieber vom Familientisch rueber zum Fernseher oder euren Freunden wollt – denkt an mich, mutterseelenallein auf der Kuechenzeile sitzend und freut euch lieber, dass ihr dieses Wochenende euch endlich mal lieber bekochen lassen duerft!

Und jetzt alle:
„Now here you go again
You say you want your freedom
Well who am I to keep you down
It’s only right that you should
Play the way you feel it
But listen carefully to the sound
Of your loneliness
Like a heartbeat.. drives you mad
In the stillness of remembering what you had
And what you lost…
And what you had…
And what you lost“
Fleetwood Mac – dreams

Damit ihr den Rest des Tages den gleichen Ohrwurm habt, hier der Link zum Text. You are welcome 🙂

Fleetwood Mac – Dreams

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ostern 3.0

  1. Frohe Ostern und Kopf hoch. Ich verbringe Ostern seit ca. 16 Jahren auch ohne Eltern. Es sind eher gemütliche Feiertage, ganz ohne Koch- und Backstress. Ein netter Ausgleich zu den Weihnachten. Die weite Ferne löst dieses Gefühl in dir aus. Tröste dich doch mit den technischen Möglichkeiten. Falls du und deine Familie Skype hat, dann setze dich doch virtuell zum Osterbrunch dazu und nehme an dem Familientreffen auf diese Weise teil. LG Emma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s